B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Das Forum für die B-Klassen (Kreisligen)
Ballverteiler
Beiträge: 151
Registriert: 15.05.2013 12:38

Re: B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Beitrag von Ballverteiler » 31.10.2019 17:52

Tipp:

Ramberg - Lug 2
Rohrbach -voBi 1
Oberhausen - LD süd 0
Steinfeld - Mörlheim 0
BZA -SRO 1
Queichheim -Dammheim 2
Völkersw. -Q2 1
Wollmesh. - Wernersberg 1

Bill Shankly
Beiträge: 15
Registriert: 28.10.2009 09:57

Re: B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Beitrag von Bill Shankly » 03.11.2019 20:37

Niederlage bei der SG Rohrbach/Impflingen

Unsere SG begann recht gut und führte zur Pause nach einer ausgeglichenen 1. Hälfte durch einen Elfmeter von Timon Gebbers mit 1:0.
Nach der Pause wurden die Gastgeber immer stärker und dominierten das Spiel. Es waren noch Chancen auf beiden Seiten da, jedoch verwertete diese nur noch die SG Rohrbach/Impflingen, sodass man am Ende mit einer verdienten 2:1 Niederlage leben musste.

Am kommenden Sonntag, 10.11.2019 steht wieder ein Heimspiel in Vorderweidenthal statt.
Zu Gast ist der TuS Wollmesheim.
Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. W. B. Shankly

Homer J.
Beiträge: 712
Registriert: 02.06.2009 16:42
Wohnort: Springfield

Re: B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Beitrag von Homer J. » 04.11.2019 15:03

DER 14. SPIELTAG

Schon Samstagabend konnte man in der Tabelle sehen wer die beiden Favoriten sind, waren und bleiben.
So kommt es am letzten Vorrundenspieltag zum "Endspiel" in Lug.

RAMBERG --- LUG 3:4
Weil die Luger Teamgeist zeigen und einen Rückstand drehen.

ROHRBACH --- BIRKENHÖRDT 2:1
Weil eben auch die Rohrbacher einen Rückstand drehen und gleichzeitig einem ambitionierten Verfolger den "6er" wegnehmen.

WOLLMESHEIM --- WERNERSBERG..
..fiel ins Wasser und der TuS könnte (bei 2 erfolgreichen Nachholspielen) zum schärfsten Verfolger werden, hat aber erstmal die VOBIS vor der Brust.

OBERHAUSEN --- LD-SÜD
..fiel auch ins Wasser, betrifft aber mehr die Terminplanung als die Tabelle.

STEINFELD --- MÖRLHEIM 1:5
Die vielen roten Karten vom letzten WE brachten den Viehstrichjungs doch keinen Vorteil.
Mörlheim lässt durch einen (echten) Hattrik von Lehmann keine Hoffnung aufkeimen.

BZA --- SRO 1:1 (1:1)
Die Punktgewinne der Gäste fanden und finden ausnahmslos in der Fremde statt.
Ansonsten kann man beiden Teams ein Spiel auf Betzeniveau attestieren. Der erste Besuch der Gäste in der BZA-Abwehr führte zum 0:1 in der 13. (Ungücks- :cry: ) Minute. Ein Sonntagsschuss von Al Hogame (43.) war nötig um auszugleichen, ansonsten waren die Kurstädter nicht in der Lage Keeper Müller noch einen reinzusetzen. Letztendlich eine gerechte Punkteteilung.
40 Punkte braucht es i.d. Regel um safe zu sein. 20 in der Vorrunde und 20 in der Rückrunde. 15 Punkte stehen auf dem Konto der Junikitruppe, mit 2 Siegen (DO. vs Steinfeld, SO. vs Queichheim) wären sie im Soll.

QUEICHHEIM --- DAMMHEIM 1:1
Derbygesetz: "ALLES ISCH MEECHLICH"
Zusammen mit BZA, Steinfeld und Völkersweiler zerballern die DAMM`er meine Tipps zum Spieltag.
Die 4 haben sich doch verschworen! :?

VÖLKERSWEILER --- Q2 3:4
Mit 5 Treffern waren die Qler die torgefährlichere Elf.

Chilavert
Beiträge: 40
Registriert: 02.08.2014 23:25
Wohnort: Südpfalz

Re: B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Beitrag von Chilavert » 05.11.2019 14:09

Ob die Besagten die Favoriten bleiben lass ich mal offen. Habe Lug und Rohrbach gegen die Vobis gesehen. Eigentlich müsste Lug mit einer 4:1 Niederlage die Heimresie aus V´weidenthal antreten. Lug hat eine spielerisch gute Truppe, jedoch meiner Meinung nach durch die vielen jungen Wilden zu unerfahren um die Konstanz bis Rundenende durchzuhalten. Ihnen könnte es jedoch wie den SF aus Dierbach letztes Jahr ergehen, Jung, mit Glück Siege eingefahren und die Konkurrenz hat leider auch immer wieder Punkte liegen lassen. Jetzt muss auch noch Tursa 4 Spiele zuschauen.

Rohrbach war am vergangenen Samstag der glücklichere Sieger, hatten zwar die erste 100 %ige jedoch müssen die Vobis nach dem 0:1 direkt durch Köhler auf 0:2 erhöhen. Selbst nach dem 1:1 haben sich die Vobis nicht aus dem Konzept bringen lassen und müssen spätestens da, als Köhler allein auf Keeper Bauer zulief und die Kugel nicht untergebracht hat, in Führung gehen. Letzendlich sah ich zwei Teams auf Augenhöhen mit dem besseren Ende für die Rohrbacher. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Und so wie man hört ist die Stimmung bei der SG R nur nach außen hin top. Neuzugänge wie Metin spielen schon wieder mit dem Abwanderungsgedanken.
Wenn die Vobis weiterhin so fahrlässig mit ihren Chancen wie in den 2 Spielen umgehen, wird es schwer der Spitzengruppe anzugehören, ansonsten sind sie in der Lage jeden in dieser Klasse zu schlagen.

Habe so ziemlich jedes Team in dieser Liga gesehen und finde dieses Jahr die Liga stark, jedoch erneut recht ausgeglichen. Manche Teams wie Damm, BZA, Völkersweiler, Ramberg stehen schlechter wie sie sind. Q2 hat sich nach dem Trainerwechsel auch gefangen und in der Lage Favoriten zu ärgern. Und wenn man dem Gerücht, dass Frey in Steinfeld wieder eisteigt, glauben schenken darf, dann wird Steinfeld wahrscheinlich in der Rückrunde ihre Punkte holen :). Es bleibt also spannend.
Johannes B. Kerner:
Wenn man Gelb hat und so reingeht, kann man nur wichtige Termine haben.

rodriquez
Beiträge: 26
Registriert: 27.06.2019 14:50

Re: B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Beitrag von rodriquez » 08.11.2019 20:46

Q2-Dammheim Tip 0
VoBi-Wollmesheim Tip 1
Queichheim-BZA Tip 0
SRO-Steinfeld Tip 1
Mörlheim-Oberhausen Tip 1
Süd-Ramberg Tip 1
Lug-Rohrbach Tip 1

Abgesagt wohl wegen des schrecklichen Unfalls und Tod ein Völkersweiler Spielers mit Wernersberger Vergangenheit auf Karlsruher Südtangente vom Montag das Spiel
Wernersberg-Völkersweiler.
Herzliches Beileid den Angehörigen

Bill Shankly
Beiträge: 15
Registriert: 28.10.2009 09:57

Re: B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Beitrag von Bill Shankly » 09.11.2019 00:41

Q2-Dammheim Tip 1
VoBi-Wollmesheim Tip 1
Queichheim-BZA Tip 1
SRO-Steinfeld Tip 2
Mörlheim-Oberhausen Tip 1
Süd-Ramberg Tip 0
Lug-Rohrbach Tip 0
Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. W. B. Shankly

Homer J.
Beiträge: 712
Registriert: 02.06.2009 16:42
Wohnort: Springfield

Re: B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Beitrag von Homer J. » 09.11.2019 14:54

Der 15.Spieltag
und somit Abschluß der Vorrunde

Nicht vorenthalten will ich natürlich das Nachholspiel vom Donnerstag
BZA --- Steinfeld 1:3 (1:2)
Über weite Strecken war es eine Bewerbung für den Friedensnobelpreis, seitens der BZA-Defensive. Hätte man später beim "goschen", gegen den Schiri, die gleiche Zurückhaltung gezeigt wären keine gelben Karten verteilt worden.
Schon nach 3 Minuten zeigte der "alte Mann" Hunsicker wie einfach Fussball geht und die Kurstädter liefen einem Rückstand hinterher. Eine gute Viertelstunde später klingelte es erneut in der BZA-Kiste (Pfirrmann) weil die Heimelf immer wieder bei Kontern nicht sortiert war. 2 Minuten vor der Pause konnte Steiger, nach schöner Vorarbeit von Schenck, aus kurzer Distanz den Anschluß herstellen. Mit Beginn der 2.HZ ging die Heimelf weiter auf den Ausgleich und die Sportfreunde konnten ihr Spiel seit der 3.Minute fortsetzen und aus einer kontrollierten Defensive kontern. Aus einem dieser Konter resultierte ein Freistoß, den wiederum Hunsicker gekonnt in die Maschen setzte. Die Junikitruppe scheiterte mehrfach an einem glänzend aufgelegten Henrich, :shock: der mit seinen Paraden die Einheimischen zur Verzweiflung brachte.
Die meiste Wallung verursachte allerdings ein schwacher Schiri mit sehr einseitigen Strafen. Die Gästeelf musste oft (sehr oft) taktische Fouls begehen, die zwar geahndet aber nie bestraft wurden. Das dann gemeckert wurde ist nachvollziehbar. Das ein Schiri ab der 4. Minute ein ganzes Team in Sippenhaft nimmt, wegen einer dämlichen Reaktion, zeugt von großer Selbstverliebtheit.
Die Sportfreunde haben glücklich aber dann doch verdient gewonnen. Entscheidend beeinflusst wurde die Partie allerdings durch das straffreie unterbinden der Offensivbemühungen der Heimelf.

Q2-DAMMHEIM
Schlachtfest in Gräfenhausen?

VOBI-WOLLMESHEIM
Die schärfsten Verfolger drohen sich gegenseitig die Punkte zu nehmen.

QUEICHHEIM-BZA
So leid es mir tut (als Frog mit den Froggern) nach der DO-Pleite MUSS ein 3er her.

SRO-STEINFELD
Der Coach der Almdudler hat sich den Gegner ausgekuckt und will die 1.(!) Heimpunkte verbuchen.

MÖRLHEIM-OBERHAUSEN
Die Vereinigten könnten punkten beim Aufsteiger...wenn die Einstellung stimmt.

LD-SÜD-RAMBERG
Punktgleich bei einem Match weniger. SÜD-Coach Koch will den 8.Rang bestimmt auch ohne Nachholspiel gesichert wissen.

LUG-ROHRBACH
Die jungen Wilden gegen die Erfahrenen klingt besser als die Milchgesichter gegen alte Säcke?
EGAL! Ich nenne es Spitzenspiel wenn der Zweite beim Ersten antritt. Egal wie es ausgeht, NIEMAND kann sie einholen.


Q2-DAMMHEIM tippe eine 2
VOBI-WOLLMESHEIM tippe eine 0
QUEICHHEIM-BZA tippe eine 2
SRO-STEINFELD tippe eine 0
MÖRLHEIM-OBERHAUSEN tippe eine 1
SÜD-RAMBERG tippe eine 1
LUG-ROHRBACH tippe eine 0

SVV --- SVB

Immer schlimm wenn ein Todesfall eintritt.
Mein Beileid. :cry:

Tshabalala
Beiträge: 5
Registriert: 05.07.2010 11:57

Re: B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Beitrag von Tshabalala » 11.11.2019 09:23

ASV Lug/Schwanheim – SG Rohrbach/Impflingen, 1:2 (1:1), Lug/Schwanheim

Und ruckizucki verlieren die jungen wilden gegen die old boys.

Die ASV Lug/Schwanheim verliert gegen die SG Rohrbach/Impflingen verdient das Spiel mit 1:2 + die Tabellenführung.

ASV Lug/Schwanheim gings zwar 1:0 in Führung, wurde aber durch einen 11Meter kurz vor der HZ bestraft. Marcel Schulz sicherte der SG Rohrbach/Impflingen nach 40 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Ansonsten richtig lahmes "Spitzenspiel", die Liga ist leider sehr schwach. Man of the match war der eingewechselte Jaroslav Michel, der kurz vor knapp für die SG Rohrbach/Impflingen zum Führungstreffer bereitstand.

Ohne Torjäger Tursa ist Lug nicht durchschlagskräftig, nichts desto ist seine Strafe für die Tätlichkeit im letzten Spiel einfach mit den Worten Dummheit zu bezeichnen - total überdreht der Kerl.

Bill Shankly
Beiträge: 15
Registriert: 28.10.2009 09:57

Re: B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Beitrag von Bill Shankly » 11.11.2019 12:58

B'hördt / V'weidenthal - TuS Wollmesheim 4:4

Licht und Schatten wechselten sich bei der SG mal wieder ab. Nach starken 30 Minuten zu Beginn, folgte eine Drangphase des Gegners, zum Ende hin war dann für beide alles offen.

In der 12. Spielminute verpasste es Marius Gast den Führungstreffer zu erzielen, den Foulelfmeter setzte er über die Latte.
Knapp 10 Minuten später erzielte dann Lukas Erhardt, nach schöner Vorarbeit von Patrick Schmitt, den Führungstreffer. Die SG war in dieser Phase permanent am Drücker und es wurden (mal wieder) 100%ige Dinger liegen gelassen (fast jede Woche das gleiche Spiel). Man hätte 4:0 führen können, 3:0 fast sogar führen müssen.

Nach dem Ausgleich dann ein ganz anderes Bild, schnelle Konter der Gegner, haben unsere Abwehr mal für mal alt aussehen lassen, sodass es mit 1:3 in die Pause ging.

Nach der Pause dann ein zerfahrenes Spiel, Burhardt zeigte in der 55. Minute seine Standartqualitäten und netzte zum Anschlusstreffer ein. Im Anschluss war es ein offener Schlagabtausch mit einigen hitzköpfigen Aktionen auf beiden Seiten. In der 90. Minute markierte Gebbers den 3:3 Ausgleich.

Aber das sollte es noch lange nicht gewesen sein. In der 93. Minute dann wieder ein schneller Konter (manche sagen es war Abseits, ich kann es nicht beurteilen) und die erneute Führung für den TuS. Spätestens jetzt hatten wohl alle mit dem Spielende gerechnet, als sich Schmidt von links in den 16er tankte und zu Fall gebracht wurde. Wieder Elfer, diesmal Gebbers, Keeper am Ball, Nachschuss, Tor, Spielende.

3 Spiele hintereinander gegen die "Spitzenteams" der B-Klasse, nur 2 Punkte und viele vergebene Chancen....Man könnte ganz oben stehen wenn man das im Griff hätte....
Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. W. B. Shankly

Homer J.
Beiträge: 712
Registriert: 02.06.2009 16:42
Wohnort: Springfield

Re: B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Beitrag von Homer J. » 12.11.2019 16:01

Der 15.Spieltag


Q2 --- DAMMHEIM 1:1
Die Qler haben 6 Punkte aus den letzten 5 Spielen geholt. Klingt wenig? Es war nur eine Niederlage dabei, ergo nur 1x verloren.
Die vielen Remis sind es auch, die Dammheim (& Oberhausen) bessere Platzierungen kosten.

VOBI --- WOLLMESHEIM 4:4
Was für ein Endspurt. Ab der 86. sind die VOBIS in Unterzahl und können trotzdem noch 2x ausgleichen. :shock:

QUEICHHEIM --- BZA 0:4 (0:1)
Auf dem Platz sorgte Pabst mit 3 Kisten für klare Verhältnisse. Steiger setzte noch 1 drauf und der 3er war safe. Die Hausherren ließen in HZ2 die Köpfe hängen.
Der Schiri (in Q2 wieder weggeschickt :lol: ) kam spät, pfiff aber cirka, fast, ungefähr, pünktlich an und auch nicht schlecht. Seinen "Erziehungsauftrag" jenseits der Auslinie untermauerte er allerdings auch mit Karten, dies ist wohl der neue Spirit aus dem SKY? :roll:
(Weniger TV für leicht beeinflussbare Gemüter? )

SRO- -- STEINFELD 4:3
Der erste Heimsieg auf der Alm....endlich.
2x Gossen und 3x Hunsicker, das Seniorenduell geht an die Sportfreunde, leider mit ohne Punkte.

MÖRLHEIM --- OBERHAUSEN 2:2
Die Vereinigten punkten beim Aufsteiger...weil die Einstellung stimmt....in den ersten 45 Minuten.

SÜD --- RAMBERG 2:2
Schiedlich, friedlich trennt man sich unentschieden. WACKnapp kurz vor Schluß der Ausgleich.

LUG --- ROHRBACH 1:2
Die Rohrbacher drehen den Rückstand und sind am letzten Hinrundenspieltag erstmals (jaja, 1.SpT.noch) ganz vorne. Gewonnen haben sie irgendwie Beide wenn der Verfolgertross auf respektvollem 5-6 Punkte Abstand verharrt.


Mit 2 Richtigen bin ich lediglich im Shanklytrend, aaawer dobbelt so guud wie änn gewisser rodriquez. 8)

rodriquez
Beiträge: 26
Registriert: 27.06.2019 14:50

Re: B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Beitrag von rodriquez » 12.11.2019 20:56

Hab awwer ach Zwä :P Alm und Q2

Matthäus
Beiträge: 42
Registriert: 03.07.2009 10:47

Re: B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Beitrag von Matthäus » 13.11.2019 11:07

An Bill Shanky:
wer in 15 Spielen 49 Tore schießt, sollte nicht bei der Offensive anfangen zu meckern :D

Ansonsten hat sich die Tabelle trotz weniger Positionswechsel stark verändert. Die Abstände sind größer geworden und meine beiden Favoriten sind vorne :twisted:

Man darf aber die Nachholspiele nicht vergessen, Wernersberg und Wollmesheim könnte das Duo wieder zu einem Quattro werden lassen. Ich denke wir können uns im Mai auf hervorragende Duelle am Ende der Runde freuen, denn da wird erst die Entscheidung fallen.

Die hinteren 3 Mannschaften werden eine schwierige Restrunde haben, aber Schweigen-Rechtenbach traue ich da noch am ehesten eine gute Rückrunde zu. Alle anderen Mannschaften werden wohl relativ zufrieden mit dem Verlauf der Runde sein...

Homer J.
Beiträge: 712
Registriert: 02.06.2009 16:42
Wohnort: Springfield

Re: B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Beitrag von Homer J. » 15.11.2019 09:52

Der 16.Spieltag
und somit wird die Rückrunde eingeläutet.


Am Mittwochabend konnten die Völkersweilerer den Sportfreunden eine deutliche 6:1 Niederlage beibringen. Wenig Veränderung in der Tabelle, was den SVV nicht beunruhigt aber den SFS nicht weiterbringt.

VOBI --- VÖLKERSWEILER (Hinspiel 1:2)
Schlachtfestsamstag in Vorderweidenthal und die VOBIS möchten den SVV auch auseinandernehmen. Ohne Sieg könnten die ersten 2 noch weiter davonziehen.

ROHRBACH --- RAMBERG (Hinspiel 1:5)
Der deutliche Sieg am ersten Spieltag brachte den ersten Platz, dort ist Rohrbach aktuell wieder und hat nun Heimrecht.

SRO --- OBERHAUSEN (Hinspiel 2:1)
In Oberhausen gab es nichts zu holen aber am letzten WE haben die Almdudler einen Heimdreier gelandet. Ein gutes Zeichen?

QUEICHHEIM --- STEINFELD (Hinspiel 4:0)
Die Hinspielniederlage war deutlich, aber die Frogger haben auswärts sowieso noch nie gepunktet. Im Kellerduell müssen sie punkten oder sie sind weit, weit weg.

Q2 --- BZA (Hinspiel 2:5)
Auf eigenem Platz eine 2:o Pausenführung in eine Ohrfeige verwandeln, dass wird den BZAlern nicht nochmal passieren.

WERNERSBERG --- DAMMHEIM (Hinspiel 5:2)
Nach dieser Auftaktniederlage tauschten beide die Rollen. Wo ich Dammheim erwartete landeten die Wernersberger und umgekehrt. Gelingt den, besser pltzierten Maisbächlern die Revache gegen die Remiskönige aus der Vorstadt.

MÖRLHEIM --- LD-SÜD (Hinspiel 3:3)
Ein Stadtduell mit Toregarantie. Den SÜDlern fehlt sogar noch ein Match und doch gab es 94 Tore zu sehen in ihrer Vorrundenvita. Die Mörlheimer bringen den drittbesten Sturm der Liga mit, klingt nach einem interessanten Mittag.

LUG ---WOLLMESHEIM (Hinspiel 2:0)
Fehlstart in Wollmesheim und nun gemeinsam mit Rohrbach vorneweg. Es läuft für Lug, aber der Aufsteiger ist eine harte Nuss und dies ist keine neue Erkenntnis.


VOBI --- VÖLKERSWEILER tippe eine 1
ROHRBACH --- RAMBERG tippe eine 1
SRO --- OBERHAUSEN tippe eine 0
QUEICHHEIM --- STEINFELD tippe eine 0
Q2 --- BZA tippe eine 2
WERNERSBERG --- DAMMHEIM tippe eine 2
MÖRLHEIM --- LD-SÜD tippe eine 1
LUG ---WOLLMESHEIM tippe eine 0


@ rodriquez
Hast natürlich recht. :oops:
Es beweist wieder mal das im Durchschnitt 11 von 10 keine Ahnung von Mathematik haben :!:

Antworten