B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Das Forum für die B-Klassen (Kreisligen)
Homer J.
Beiträge: 689
Registriert: 02.06.2009 16:42
Wohnort: Springfield

B-Klasse Südpfalz West 2019/2020

Beitrag von Homer J. » 12.06.2019 15:07

WIE STARTET DER B-KLASSE POOL IN DIE NEUE SAISON?
Die Sportfreunde aus Dierbach belegten nach 30 Spielen als konstantestes Team Rang 1 & wurden (Doppel-)Meister. "Der Sturm gewinnt Spiele die Abwehr Meisterschaften"...eine alte Weisheit, die immer wieder zutrifft. Viel Glück in der A-Klasse.
Landau-WEST brauchte 35 Spiele, stieg aber dann als "Stadtmeister" auch auf (Schlüsselspiel Mittwochs in Steinweiler, als der Gegner sich selbst schädigte & einen Schwerverletzten beklagte). Auch hier viel Glück in der A-Klasse.
Landau-SÜD war nur an 4 Spieltagen nicht auf den ersten beiden Plätzen und trotzdem reichte es nicht. Für einen Aufsteiger trotzdem ein Wahnsinnsauftritt. 19/20 wird wieder mit Ihnen zu rechnen sein.
Weit weg war das Spitzentrio zum Schluß mit immerhin 18/19 Punkten!
Als Vierter führen die VoBis das Mittelfeld an, auch nur durchschnittlich. In der neuen Saison wollen sie mit neuem Spielertrainer vorne mitreden.
Dem 5. Rohrbach ist es, als Remiskönig (9x!), ein schwacher Trost dass es auch mit 18 Punkten mehr nicht gereicht hätte. Für die neue Spielzeit haben sie aufgerüstet, hört man.
Auf dem 6. ist Ramberg nach einer regelrechten Auf & Niedersaison gelandet. Die Torjägerkanone sichert sich Lauth (28). Quo vadis SCR 19/20 ?
Der 7. Platz ist evtl. enttäuschend für Q2, aber nach 13 Wochen (meist als Primus) kam ein Leistungseinbruch und so muß man eben mit der Ersten den Aufstieg mitfeiern.
8. & in der Rückrundentabelle auch nur ein Pünktchen besser als Q2. Völkersweiler zehrte stark von der Vorrunde. Wie sieht die Kaderplanung aus beim SVV und wie will man die Abgänge besser kompensieren?
Als 9. ist SRO das letzte Team ohne negatives Torekonto. Richtig gut war es nie aber jederzeit ungefährdet. 19/20 ohne Coach Simon, Knipser Veitinger und den langzeitverletzten Walter braucht es Veränderungen.
Auf dem 10. Dammheim. Nachdem sie die halbe Saison auf einem Abstiegsplatz waren, kamen Sie nach einem starken Endspurt wieder zurück. Große Pläne für die kommende Runde?
11. sind die (mit Damm'& BZA punktgleichen) Frogger geworden. Eine Seuchensaison. Was rennt an der Uni rum und gibt es auch neue "Vollzeitkräfte"?
12. Platz und schon während der Saison notgedrungen den Umbruch begonnen. Die neue Runde brauchen wir schon alleine um die alte zu vergessen. Mit Bohlen, Burhardt, Leonhart und Thamm verlassen uns 4 gute Fussballer, dem gegenüber stehen aber 8+X Neuzugänge.
SSK hat den 13. erreicht und konnte sich im Duell mit Wernersberg am letzten Tag retten. Auch am Viehstrich weht ein neuer Wind. Die SG wurde aufgekündigt. Kapsweyer meldet neu und ist natürlich "Dobbfafforidd" in de Bierbauchliga (um es mit Lodda`s Worten zu sagen). Steinfeld hat es schwer.
Wernersberg, als 14., hat sich im Relegationsspiel gegen Germersheim letzter Sorgen entledigt. In der neuen Saison wird weiter aufgebaut.
Annweiler 15. und tritt den Gang in die C-Klasse an.
AlbEu 16. und erster Absteiger zählt in der kommenden Saison zusammen mit den Nachbarn aus der Trifelsstadt als Favorit und kann sich dort neu aufstellen.
Die beiden A-Klassenabsteiger und Oberhausen und Lug (mit 3 Teams?) werden oben mitspielen.
Die beiden C-Klassenaufsteiger Wollmesheim und Mörlheim sind stark genug für die Liga.

Wie setzen sich die Staffeln Ost & West zusammen?
Im Westen sind wir 17 im Osten sind es 15, also muss ein Klub wechseln.
Ich hab sie in 4 geographische Gruppen eingeteilt, wen soll man wo hinschieben?



DER OSTEN,
DIE WO GEMIES STATT WINGERT HÄNN :D
8
TürGer
Sondernheim
Leimersheim
Neupotz
Jockgrim2
Büchelberg2
Hagenbach
Knittelsheim2

DER LANDAUER ZIRKEL :mrgreen: 7
LD-Wollmesheim
LD-SÜD
LD-Queichheim
LD-Mörlheim
LD-Dammheim
Essingen
Venningen

DIE GOLDENE MITTE 8) 7
Insheim
Rohrbach
Steinweiler
Winden
Erlenbach
Freckenfeld
Minfeld

DER WESTEN
WALD & BZA :idea:
10
Lug
Völkersweiler
Wernersberg
Queichhambach2
Ramberg
VoBi
BZA
Oberhausen
SRO
Steinfeld

Stan
Beiträge: 68
Registriert: 03.11.2012 20:28
Wohnort: Südpfalz

Re: B-Klasse WEST 19/20

Beitrag von Stan » 12.06.2019 19:39

Homer do hosch was durchenanner gebrocht.
FV Germersheim fehlt.Minfeld fällt raus.
Denk, die Ost bleibt so wie sie ist.Zusätzlich kommen nicht viele in Frage.
Wenn triffts oder wer will....Lug wäre der supergau.
Steinfeld,Rohrbach ,Mörlheim ,Queichheim sind an der Kante.
Schau mer mal
"Gegen mein Training ist die Bundeswehr wie Urlaub." Ede Geyer

Homer J.
Beiträge: 689
Registriert: 02.06.2009 16:42
Wohnort: Springfield

Re: B-Klasse WEST 19/20

Beitrag von Homer J. » 12.06.2019 21:46

Hast natürlich recht, so stimmt's wohl eher. Minfelder Zwangsabstieg :D die werden mir verzeihen. Denke auch das bei den Grenzvereinen einer in den sauren Apfel beißen muss. Lug wäre Blödsinn, weil der westlichste aller Klubs.
Homer J. hat geschrieben:
12.06.2019 15:07
WIE STARTET DER B-KLASSE POOL IN DIE NEUE SAISON?
Die Sportfreunde aus Dierbach belegten nach 30 Spielen als konstantestes Team Rang 1 & wurden (Doppel-)Meister. "Der Sturm gewinnt Spiele die Abwehr Meisterschaften"...eine alte Weisheit, die immer wieder zutrifft. Viel Glück in der A-Klasse.
Landau-WEST brauchte 35 Spiele, stieg aber dann als "Stadtmeister" auch auf (Schlüsselspiel Mittwochs in Steinweiler, als der Gegner sich selbst schädigte & einen Schwerverletzten beklagte). Auch hier viel Glück in der A-Klasse.
Landau-SÜD war nur an 4 Spieltagen nicht auf den ersten beiden Plätzen und trotzdem reichte es nicht. Für einen Aufsteiger trotzdem ein Wahnsinnsauftritt. 19/20 wird wieder mit Ihnen zu rechnen sein.
Weit weg war das Spitzentrio zum Schluß mit immerhin 18/19 Punkten!
Als Vierter führen die VoBis das Mittelfeld an, auch nur durchschnittlich. In der neuen Saison wollen sie mit neuem Spielertrainer vorne mitreden.
Dem 5. Rohrbach ist es, als Remiskönig (9x!), ein schwacher Trost dass es auch mit 18 Punkten mehr nicht gereicht hätte. Für die neue Spielzeit haben sie aufgerüstet, hört man.
Auf dem 6. ist Ramberg nach einer regelrechten Auf & Niedersaison gelandet. Die Torjägerkanone sichert sich Lauth (28). Quo vadis SCR 19/20 ?
Der 7. Platz ist evtl. enttäuschend für Q2, aber nach 13 Wochen (meist als Primus) kam ein Leistungseinbruch und so muß man eben mit der Ersten den Aufstieg mitfeiern.
8. & in der Rückrundentabelle auch nur ein Pünktchen besser als Q2. Völkersweiler zehrte stark von der Vorrunde. Wie sieht die Kaderplanung aus beim SVV und wie will man die Abgänge besser kompensieren?
Als 9. ist SRO das letzte Team ohne negatives Torekonto. Richtig gut war es nie aber jederzeit ungefährdet. 19/20 ohne Coach Simon, Knipser Veitinger und den langzeitverletzten Walter braucht es Veränderungen.
Auf dem 10. Dammheim. Nachdem sie die halbe Saison auf einem Abstiegsplatz waren, kamen Sie nach einem starken Endspurt wieder zurück. Große Pläne für die kommende Runde?
11. sind die (mit Damm'& BZA punktgleichen) Frogger geworden. Eine Seuchensaison. Was rennt an der Uni rum und gibt es auch neue "Vollzeitkräfte"?
12. Platz und schon während der Saison notgedrungen den Umbruch begonnen. Die neue Runde brauchen wir schon alleine um die alte zu vergessen. Mit Bohlen, Burhardt, Leonhart und Thamm verlassen uns 4 gute Fussballer, dem gegenüber stehen aber 8+X Neuzugänge.
SSK hat den 13. erreicht und konnte sich im Duell mit Wernersberg am letzten Tag retten. Auch am Viehstrich weht ein neuer Wind. Die SG wurde aufgekündigt. Kapsweyer meldet neu und ist natürlich "Dobbfafforidd" in de Bierbauchliga (um es mit Lodda`s Worten zu sagen). Steinfeld hat es schwer.
Wernersberg, als 14., hat sich im Relegationsspiel gegen Germersheim letzter Sorgen entledigt. In der neuen Saison wird weiter aufgebaut.
Annweiler 15. und tritt den Gang in die C-Klasse an.
AlbEu 16. und erster Absteiger zählt in der kommenden Saison zusammen mit den Nachbarn aus der Trifelsstadt als Favorit und kann sich dort neu aufstellen.
Die beiden A-Klassenabsteiger und Oberhausen und Lug (mit 3 Teams?) werden oben mitspielen.
Die beiden C-Klassenaufsteiger Wollmesheim und Mörlheim sind stark genug für die Liga.

Wie setzen sich die Staffeln Ost & West zusammen?
Im Westen sind wir 17 im Osten sind es 15, also muss ein Klub wechseln.
Ich hab sie in 4 geographische Gruppen eingeteilt, wen soll man wo hinschieben?



DER OSTEN,
DIE WO GEMIES STATT WINGERT HÄNN :D
8
TürGer
FV-Ger
Sondernheim
Leimersheim
Neupotz
Jockgrim2
Büchelberg2
Hagenbach
Knittelsheim2

DER LANDAUER ZIRKEL :mrgreen: 7
LD-Wollmesheim
LD-SÜD
LD-Queichheim
LD-Mörlheim
LD-Dammheim
Essingen
Venningen

DIE GOLDENE MITTE 8) 7
Insheim
Rohrbach
Steinweiler
Winden
Erlenbach
Freckenfeld

DER WESTEN
WALD & BZA :idea:
10
Lug
Völkersweiler
Wernersberg
Queichhambach2
Ramberg
VoBi
BZA
Oberhausen
SRO
Steinfeld

Chilavert
Beiträge: 35
Registriert: 02.08.2014 23:25
Wohnort: Südpfalz

Re: B-Klasse WEST 19/20

Beitrag von Chilavert » 13.06.2019 12:34

Ich weiß nicht wie Homer auf 17 und 15 kommt? In der West- Staffel sind Dierbach, LD- West, Albersweiler und Annweiler raus. Mörlheim, Wollmesheim, Lug und Oberhausen rein. Ergibt wieder eine 16er Staffel.
In Ost ist Maxau, Hördt und Schaidt II raus, Sondernheim, Knittelsheim II und Türk. Ger rein. Ergibt nach meiner Berechnung auch 16 :lol: 8) .
Landau-Süd will evtl. einen Umbruch starten und sich mit "jüngeren" Spielern verstärken?!
Die Vobis haben zum neuen Spielertrainer auch 3-4 Zugänge.
Rohrbach hat meiner Meinung nach gut nachgerüstet.
SRO wird es schwer haben, Veitinger ist nach Freckenfeld??!! Simon nach Schaidt und Seebach hat angeblich auch keinen leichten Stand mehr?!
Dammheim, was großes vor die nächste Runde? Bisher bekannt Ruda wechselt zu den Südlern und kein Neuzugang?! Wird schwer mit dem bestehenden Kader große Vorhaben zu verwirklichen.
BZA, ich hab nur von 4 Neuen (alle TSV LD) für die 1. gehört?! Ist da die Trainerfrage mittlerweile geklärt?
Die Steinfelder können trotz Auflösung der SG eine Mannschaft ins Rennen schicken, sollen jedoch überwiegend aus der Jugend kommen?!
Lug scheint was zu gehen, melden eine 3. Mannschaft, wenn alle in der 1. zusammenbleiben, werden sie sicher eine Rolle spielen.
Wernersberg bleibt eine Ü-Kiste.
Oberhausen, wie schlägt Zoller ein? Wird er die Vorstellungen der Mannschaft und Verein erfüllen können? Kommen zum Zoller noch potenzielle Zugänge dazu? Sicher auch eine Mannschaft mit der man rechnen darf.
Johannes B. Kerner:
Wenn man Gelb hat und so reingeht, kann man nur wichtige Termine haben.

Homer J.
Beiträge: 689
Registriert: 02.06.2009 16:42
Wohnort: Springfield

Re: B-Klasse WEST 19/20

Beitrag von Homer J. » 13.06.2019 13:20

@chilavert
Jaja wenn man noch nicht so richtig in die Saison eingetaucht ist macht man reihenweise Fehler. :oops:
Weil die GöKlis die Klasse überraschend hielten und ich darum den FV-GER absteigen hab lassen stimmte nix mehr.
Find es gut das Einer mitdenkt & Fehler aufzeigt.
Deine Einschätzung teile ich im Großen und Ganzen, aber wie siehst Du die beiden Aufsteiger?
Bzgl. BZA: Aktuell sind wir bei 8 Neuen und noch am arbeiten in ca. 2 Wochen ist ja erst Wechselschluß. 8) 8)

schnoed
Beiträge: 12
Registriert: 21.06.2010 10:33
Wohnort: Pfalz

Re: B-Klasse WEST 19/20

Beitrag von schnoed » 14.06.2019 09:04

Für mich sind die beiden Absteiger Oberhausen und Lug, dass Maß der Dinge in der kommenden Saison.
Landau-Süd, Rohrbach und die Vobis sollten Oben ein Wörtchen mitreden können.
Danach sehe ich ein relativ großes Mittelfeld mit zahlreichen Mannschaften -> Q2, Ramberg, Völkersweiler, Dammheim, Wernersberg, Queichheim, BZA
BZA kann ich aktuell auch nicht wirklich einordnen, da ich die Neuzugänge nicht kenne. Die Abgänge werden aber schwer zu kompensieren sein.

Steinfeld und SRO werden es meiner Ansicht nach schwer haben durch die Abgänge.

Die große Unbekannte sind für mich die beiden Aufsteiger Mörlheim und Wollmesheim. zu diesen beiden kann ich keine Aussage treffen.

Im großen und ganzen ist die Klasse sehr ausgeglichen und ich bin gespannt, ob es wieder so sein wird wie letzte Runde und jeder jeden schlagen kann.
Wird es wieder bis zum Ende spannend im Auf- und Abstiegskampf?

Ich hoffe auf eine spannende und erfolgreiche Saison.

Chilavert
Beiträge: 35
Registriert: 02.08.2014 23:25
Wohnort: Südpfalz

Re: B-Klasse WEST 19/20

Beitrag von Chilavert » 14.06.2019 11:43

Deine Einschätzung teile ich im Großen und Ganzen, aber wie siehst Du die beiden Aufsteiger?


Oh :lol:. fast vergessen die beiden Aufsteiger. Schwer zu sagen welche Rolle sie spielen werden, denke es kommt drauf an wie der Kader aussieht und wenn sie die Aufstiegseuphorie lange mitnehmen, dann werden beide sicherlich eine gute Runde spielen und für die ein oder andere Überraschung sorgen.
Ich sehe es im prinzip wie schnoed, die Liga wird auch im kommenden Jahr ziemlich ausgeglichen und bis zum letzten Spieltag spannend sein.
Johannes B. Kerner:
Wenn man Gelb hat und so reingeht, kann man nur wichtige Termine haben.

Igzorn Feuerhalter
Beiträge: 75
Registriert: 22.06.2015 13:28
Wohnort: Landau

Re: B-Klasse WEST 19/20

Beitrag von Igzorn Feuerhalter » 16.06.2019 14:32

Wird gut!
Ich werde nach wie vor im Forum am Start bleiben, obwohl ich natürlich mehr mit meinen Westlern unterwegs sein werde, aber das A-Klasse-Forum ist langweilig.
„Ich mache nie Voraussagen und werde das auch niemals tun.“
Paul Gascoigne (mehrfacher englischer Nationalspieler).

schnoed
Beiträge: 12
Registriert: 21.06.2010 10:33
Wohnort: Pfalz

Re: B-Klasse WEST 19/20

Beitrag von schnoed » 17.06.2019 10:32

In knapp 2 Wochen endet die Wechselfrist und es wäre interessant über die bereits fixen Wechsel zu berichten.

Wie sieht es den bei den einzelnen Mannschaften mit Zu- und Abgängen aus?

In einem Social Media Kanal mit einem blauem Logo und einem weißem F habe ich z.b. folgendes entdeckt:

Zugänge SV Wernersberg:

Andreas Zingel - Vfb Annweiler
Luca Weingärtner - Vfb Annweiler
Jan Ohlert - SpVgg Oberhausen/Babelroth
Justin Taskin - JFV Trifelsland
Lucas Gabriel - JFV Trifelsland
Steffen Kölsch - SV Gossersweiler/Stein
Luca Dreisigacker - SV Hatzenbühl
Danny Christmann - SG Albersweiler/Eußerthal
Timo Johann - SG Albersweiler/Eußerthal
Luca König - SC/TV Hauenstein 2

Abgänge:

Keine

Homer J.
Beiträge: 689
Registriert: 02.06.2009 16:42
Wohnort: Springfield

Re: B-Klasse WEST 19/20

Beitrag von Homer J. » 17.06.2019 11:51

Kader verbreitert, verstärkt, verjüngt... der "Wernerschbärcha Wääch" kann sich sehen lassen. 8)

Chilavert
Beiträge: 35
Registriert: 02.08.2014 23:25
Wohnort: Südpfalz

Re: B-Klasse WEST 19/20

Beitrag von Chilavert » 18.06.2019 09:48

Fabian Clever SpVgg Oberhausen/Barbelroth wechselt zu der Viktoria nach Herxheim. Herber Verlust meiner Meinung nach. Zoller allein wird dies nicht kompensieren können?!
Johannes B. Kerner:
Wenn man Gelb hat und so reingeht, kann man nur wichtige Termine haben.

schnoed
Beiträge: 12
Registriert: 21.06.2010 10:33
Wohnort: Pfalz

Re: B-Klasse WEST 19/20

Beitrag von schnoed » 18.06.2019 10:18

Fabian Clever ist wirklich ein großer Verlust.

Homer, was hört man von BZA?
Aktuell 8 neue und noch in Gesprächen...
Wer kommt alles in die Kurstadt?

Gibt es sonst bereits bekannte Wechsel?

Ballverteiler
Beiträge: 140
Registriert: 15.05.2013 12:38

Re: B-Klasse WEST 19/20

Beitrag von Ballverteiler » 18.06.2019 14:25

V. Bersiha wechselt von der ersten Mannschaft Viktoria Herxheim zu TUS Wollmesheim

Antworten