Pfalzfussball.de

 
 

Pfalzmeister.de

Fussballschule Helmut Behr - Bellheim

Oberliga
TuS Mechtersheim - SV Elversberg II 0:1 (0:1)

Bericht anzeigen/verbergen

W�hrend der Gegner mit Akteuren der Regionalligamannschaft (von dreien war die Rede) antrat, musste Mechtersheim auf drei Stammkr�fte - Brill, Hock und Sigl - verzichten. Das sagt schon einiges �ber die Kr�fteverh�ltnisse aus, was sich auf dem Platz 90 Minuten lang best�tigte. Elversberg war die klar bessere Mannschaft und siegte verdient. Dem TuS kann man �berhaupt nichts vorwerfen, man k�mpfte, ackerte und rackerte, war aber im Prinzip in allen Belangen den starken G�sten unterlegen. Das muss man einfach anerkennen.

Schon in der 1. Minute h�tten die G�ste in F�hrung gehen k�nnen, aber der Pfosten stand im Weg. DIE Gelegenheit zum 1:0 hatte dann auf der anderen Seite Mechtersheim. Nach einem Konter �ber die rechte Flanke und der anschlie�enden Hereingabe traf Marvin Sprengling den Ball nicht voll und verzog aus ca. 11m. Wer wei�, wie die Partie gelaufen w�re, wenn den Blauen das Tor gelungen w�re...

Foto: Sprengling trifft den Ball nicht voll



So aber brachte Murat Adig�zel seine Farben in der 32. Minute in Front. Einen sauberen, blitzschnellen Angriff �ber die rechte Au�enbahn vollendete er in der Mitte postiert aus kurzer Distanz zum 0:1. Das war verdient und damit ging es nach 45+2 Minuten auch in die Pause.

Foto: Florian Hornig



Mit mehr Offensivkraft wollte es TuS-Trainer Manfred Schmitt nach dem Wiederanpfiff probieren. F�r den Verteidiger Fabian Eck war St�rmer Georg Ester gekommen. An der Spielverteilung �nderte dies wenig. Und nach dem gelb-roten Platzverweis (wiederholtes Foulspiel) f�r Tolga Tuna in der 64. Minute schn�rte Elversberg die Einheimischen minutenlang in deren H�lfte ein. Das 2:0 schien nur eine Frage der Zeit. Aufopferungsvoll k�mpften 9 Mechtersheimer Feldspieler dagegen an und hatten mit Konstantin Stengel im Kasten den gro�en R�ckhalt.

Foto: Beim letzten Angriff ging auch Stengel mit nach Vorne - ohne Erfolg



Erst in den letzten Minuten befreite sich Mechtersheim aus der Umklammerung und hatte noch 2-3 gute Offensivszenen, bei denen es aber m�chtig Gl�ck gebraucht h�tte den Ausgleich zu erzielen. Nein, dieses Gl�ck hatte der TuS nicht und Fehler machten die Elversberger auch keine mehr - so blieb es bei der Niederlage Mechtersheims, oder besser gesagt beim knappen, aber verdienten Sieg f�r die G�ste.

Zuschauer: 202

27.09.2014 - omd
Powered by CuteNews

Anschlusstor

Google
Web-Suche
Pfalzfussball

Lotto


Neueste Beiträge im Forum
B-Klasse Südpfalz West 2019/2020
A-Klasse Südpfalz 2019/2020
Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 2019/2020
C-Klasse Rhein-Mittelhaardt Ost 2019/2020
B-Klasse Rhein-Mittelhaardt 19/20
Bezirksliga 2019/2020
C-Klasse Südpfalz Ost 2019/2020
B-Klasse Südpfalz Ost 2019/2020
08 Hassloch Aufstiegsanspirat
A-Klasse Rhein-Mittelhaardt 2019/2020