Pfalzfussball.de

 
 

Pfalzmeister.de

KFZ-Sachverständigenbüro Kuntz - Tel: 0178-24 44 44 7
Neu: GA-Kuntz iPhone App
Fussballschule Helmut Behr - Bellheim

Haoui sucht neue Herausforderung
HaouiNach zwei Jahren als Spielertrainer und dem damit verbundenen Aufstieg aus der Kreisliga in die Bezirksklasse, sagt Abdullah Haoui dem SV Klingenmünster am Ende der Saison au revoir.

Es sei eine schöne Zeit gewesen die 2 Jahre beim SVK und er sei dem Verein dankbar für das Vertrauen, das ihm entgegengebracht wurde. Nun wäre es Zeit für was Neues, am liebsten wieder als Spielertrainer in der A- oder B-Klasse.
07.04.2013 - omd...
Pokalendspieltag in Weingarten
Ein kleiner Bilder-Nachtrag...

Weingarten-Special im Fotoshop

130401_154713_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_154858_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_155024_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_155231_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_155536_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_155619_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_155620_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_155622_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_160535_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_160538_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_160609_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_161323_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_161339_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_174730_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_174940_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_174941_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_175012_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_175041_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_175057_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_175436_pokal_weingarten_pfalzfussball
130401_175437_pokal_weingarten_pfalzfussball


03.04.2013 - omd...
Pokalendspieltag in Weingarten - Endspiel der Männer
Bildergalerie vom Endspiel der Männer: 08 Haßloch - FC Hambach 3:1 (2:0)

Bildergalerie im Fotoshop

Ein kleines "Bilder-Special" folgt noch...

130401_155651_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_155653_02_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_155829_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_155831_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_155835_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_160039_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_160224_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_160231_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_160552_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_160553_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_160951_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_160951_02_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_160951_03_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_160953_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_161306_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_162100_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_162212_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_162212_02_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_162213_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_162213_02_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_162214_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_162626_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_162626_02_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_162717_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_162727_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_162728_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_163323_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_163518_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_163520_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_165921_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_170209_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_170210_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_170211_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_170214_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_173140_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_173311_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_173311_02_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_173312_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_173338_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_173338_02_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_173359_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_173401_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_173402_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_173448_02_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_173513_02_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_174321_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_174402_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_174636_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_175005_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_175005_02_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_175014_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_175050_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_175222_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_175328_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_175355_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_175356_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_175430_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_175440_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_175520_01_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_175607_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_175610_08hassloch_hambach_pfalzfussball
130401_175611_08hassloch_hambach_pfalzfussball


02.04.2013 - omd...
Südpfalz-Pokalendspiel: SV Büchelberg - ASV Landau
02.04.2013 - omd
Pokalendspieltag in Weingarten - Endspiel der Frauen
Bildergalerie vom Endspiel der Frauen - FV Berghausen - TuS Diedesfeld 4:2 (2:0)

Bildergalerie im Fotoshop

(Bildergalerie vom Endspiel der Männer folgt)

130401_132715_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_132817_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_132902_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_132905_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_133619_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_134332_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_134452_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_135332_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_135333_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_135337_01_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_135337_02_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_135833_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_140543_02_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_140804_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_143409_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_143756_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_143832_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_143859_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_143902_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_144417_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_144418_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_144423_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_144613_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_144616_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_144828_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_145101_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_145104_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_145112_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_150625_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_150742_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_150745_01_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_150745_02_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_150747_01_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_150747_02_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_150747_03_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_150748_01_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_150956_01_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_150956_02_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_151530_03_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_151538_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_151539_01_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_151546_02_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_151558_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_151601_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_151728_01_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_151800_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_151936_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_151957_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152036_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152116_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152223_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152226_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152334_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152503_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152505_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152510_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152524_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152530_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152532_01_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152532_02_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152533_01_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152614_02_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152617_01_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152618_03_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball
130401_152831_pokal_berghausen_diedesfeld_pfalzfussball

02.04.2013 - omd...
Pokalendspieltag in Weingarten
Endspiel der Frauen: FV Berghausen - TuS Diedesfeld 4:2 (2:0)
Endspiel der Männer: 08 Haßloch - FC Hambach 3:1 (2:0)

Glückwunsch an den jeweiligen Pokalsieger!
Aber auch einen Glückwunsch an die unterlegenen Mannschaften, die einen prima Kampf geliefert haben.

Erstmal vorweg, man kann sagen was man will, Kritik ist ja in der Vergangenheit schon vielfach und berechtigt geübt worden, aber die Arena in Weingarten ist eine tolle Anlage und es ist immer wieder eine Freude, wenn Events wie die Pokalendspiele dort ausgetragen werden. Dazu kommt die perfekte Organisation des SV Weingarten und als i-Tüpfelchen, Werner Gerstle als routinierter Stadionsprecher. Ich denke, die 760 anwesenden Zuschauer dürften weitgehend der selben Meinung sein. Leider hat das andauernde Winterklima verhindert, dass die 1000er Marke übersprungen wurde - davon gehe ich zumindest aus.

Arena Weingarten

Um 13:30 Uhr startete also das Frauen-Endspiel zwischen dem FV Berghausen und dem TuS Diedesfeld. Berghausen als leichter Favorit ins Spiel gegangen gelang schon in der 7. Minute die 1:0 Führung durch Birthe Reimers. Die selbe Spielerin war es auch, die in der 30. Minute auf 2:0 erhöhte. Mit der bis dahin verdienten Führung ging es in die Pause. Glück hatte man seitens des FVB, dass dies in voller Mannschaftsstärke geschah, denn nach knapp 15 Minuten hatte man zwei Fouls der herberen Art zu verbuchen, die hart am Rande des Platzverweises waren. Der gütige Schiedsrichter Rolf Scheib belies es jeweils bei der gelben Karte.

In der 2. Halbzeit gingen die zurück liegenden Diedesfelderinnen aktiver zu Werke, gewillt den Rückstand zu verkürzen, bzw. möglichst auszugleichen. Klare Torchancen konnten nicht erarbeitet werden. Im Gegenteil, in der 63. Minute ein weiterer Rückschlag. Anna Hänsel erzielte das scheinbar vorentscheidende 3:0. Ein Handelfmeter für Diedesfeld in der 71. relativierte diese Aussicht. Jessica Dennerle vollstreckte zum 3:1 Anschlusstreffer. Als Katja Anhäuser in der 82. Minute gar das 3:2 gelang, lag eine Verlängerung in der Luft, zumindest war für eine spannende Schlussphase gesorgt. Alles klar machte jedoch der Gegner aus Berghausen. Mit der letzten Aktion des Spiels, in der zweiten Minute der Nachspielzeit, setzte Anna Hänsel die Kugel zum 4:2 und damit zum Pokalsieg ins Netz.

Ein insgesamt verdienter Erfolg für den FV Berghausen, der in den gespielten 92 Minuten die etwas robustere und cleverere Mannschaft war.

FV Bergausen

Genauso spannend und vom Spielverlauf ähnlich ging das Männer-Endspiel, FC 08 Haßloch gegen FC Hambach, über die Bühne. Auch da stand es zur Halbzeit 2:0, dann fiel der Anschlusstreffer und erst ganz spät wurde die Führung mit dem dritten Tor zementiert.
Die schnellen Stürmer waren in der 1. Halbzeit der Trumpf für 08 Haßloch. Früh, in der 4. Minute, ging für die Hambacher Abwehr alles viel zu schnell. Angriff über die rechte Außenbahn, Flanke auf den langen Pfosten, Kopfballvorlage in die Mitte, Tor. Florian Gauer stand letztendlich goldrichtig und kickte zum 1:0 ein. Auch beim 2:0 von Marc Hofmeister in der 37. Minute, war Tempo das Mittel zum Erfolg. Hambach tat sein möglichstes dagegen zu halten, musste aber nach 45 Minuten mit dem verdienten Rückstand in die Kabine gehen.

Mit Wiederanpfiff legten die Hambacher los wie die Feuerwehr und hatten in der 48. Minute Pech als ein Distanzschuss nur an den Pfosten klatschte. So ein schneller Anschluss wäre genau das richtige gewesen, natürlich nur für den FC Hambach und dessen Fans. Und natürlich auch für die objektiven Zuschauer, ruckzuck wäre die Partie doppelt so spannend gewesen, als sie es eh schon war. Eine weitere Gelegenheit ein Tor zu erzielen, durch einen Handelfmeter, hätte es nur wenig später geben müssen. Das Handspiel eines Haßlochers im eigenen Strafraum war aber nur aus einer bestimmten Perspektive (nämlich aus meiner) 100% so zu beurteilen, insofern kein Vorwurf an den Schiri, der weiter laufen ließ.

Das 1:2 fiel dann doch noch, nämlich in der 61. Minute, und zwar mit einem wunderschönen 28m-Knaller von Kevin Frick genau in den Winkel. Das war zu diesem Zeitpunkt hochverdient, und man hoffte auf mehr, dann hätte man evtl. eine Verlängerung genießen können. Diese Hoffnung machte der eingewechselte Andreas Fichtel zunichte, als er in der 88. Minute einen Abwehrfehler, ein Missverständnis zwischen dem FCH-Keeper und seinem Abwehrspieler zum entscheidenden 3:1 nutzte.

Auch dieser Erfolg war verdient und wurde vom Verlierer fair anerkannt.

08 Haßloch

Bilder von den Spielen folgen
01.04.2013 - omd...
Südpfalzpokalendspiel: SV Büchelberg - ASV Landau
SV Büchelberg - ASV Landau 4:1 (1:1)

Spielbericht vom Forum-User Frautaler

Nachdem Torres mit seiner Walze den Platz am Vormittag bearbeitet hatte, lag der Rasen in Rohrbach tatsächlich in einem für die derzeitige Witterung passablen Zustand da. Eine stattliche, wenn auch ausbaufähige Zuschauerkulisse, sah die beiden Teams kurz vor 15 Uhr auf der Fohlenheide einlaufen. Das Spiel gestaltete sich in den ersten Minuten zäh, typisch für ein Pokalendspiel, in dem man zunächst jegliche Fehler vermeiden möchte.

Den ersten Bock schoss dann die Landauer Abwehr, die nach zehn Minuten Bessem Hannachi ein Driblling nach Pac Man Style gestattete. So ziemlich jeder Landauer, der sich recht zaghaft darum bemühte, dem Büchelberger Stürmer die Pille abzujagen, wurde von diesem gefressen, bis schlussendlich das Runde im Eckigen lag.

Das Tor gab dem Kreisligisten aber keine Stabilität, zu groß die Löcher zwischen Angriff und Abwehr, die der ASV vermehrt zu nutzen wagte. Eine eher harmlose Flanke landete nach knapp zwanzig Minuten beim völlig freistehenden Heck, der nicht lang fackelte und die Kugel in die Maschen bombte. Anschließend trauten sich leider die Mannschaften nicht mehr viel, zu durchsichtig blieben die Angriffsaktionen auf beiden Seiten. Der A-Ligist besaß Halbchancen nur nach Standards, der SVB konnte seine so gefürchtete Ofensive nur selten in Szene setzen und blieb nur mit dem ein oder anderen Distanzschuss gefährlich.

Zur Halbzeit ein durchaus gerechtes Unentschieden, auch wenn der ASV die etwas bessere Spielanlage (wenn man das Dargebotene so benennen möchte) zeigte.

Pfiff der Wind bereits in den ersten 45 Minuten böse übers Feld, was dem Zukucken nicht gerade schmeichelte, so wurden auch diejenigen Zuschauer nicht verschont, die wegen verpasster Zeitumstellung erst zur zweiten Halbzeit aufschlugen. Die spielerische Leckerbissen wurden eher noch weniger, dafür schlich sich das kämpferische Element immer mehr in den Vordergrund. SR Ralf Jäger drohte kurz den "Zugriff" auf das Geschehen zu verlieren, doch nachdem er von Lange-Leine-Modus auf Maumau (bitte Karte ziehen) umschaltete, war auf dieser Ebene fast alles wieder im grünen Bereich.
Für Aufsehen sorgte eigentlich nur noch einer seiner Assistenten, der den klar im Abseits stehenden Hannachi erst mal schön 35 Meter aufs Tor laufen und einpassen ließ, um dann seine Entscheidung sehr zum Unfrieden der mitgereisten Fans aus dem Bienwald zu korrigieren.
Glücklicherweise (aus Büchelberger Sicht) wollte der ASV sich nun aber verstärkt auskontern lassen, sodass der Führungstreffer des SVB nur wenige wenige Augenblicke später durch Özcelik dann tatsächlich fiel. Da den Landauern in der Folgezeit zuviele Fehler im Spielaufbau unterliefen, gab es am Ende noch eine richtige Klatsche. Nochmals Özcelik, sowie Galkin per Foulelfmeter sorgten für ein (zu) hohes Endresultat.

Glückwunsch an den SV Büchelberg zum verdienten Gewinn des Kreispokals. Danke an Torres für das Walzen des Platzes (man munkelt ohne Hilfsgerätschaften, sondern nur gemeinsam mit Vorstädter). Danke an den Stadionsprecher, der den geneigten Zuschauer mit Anekdoten aus seinem Leben informierte und mit einer sehr überschaubaren Wortwahl moderierte. Danke an Petrus, der eiskalt und pfiffig uns gemeinsam mit den Akteuren auf eine harte Probe stellte.

Bildergalerie vom Spiel:

130331_150017_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_150052_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_150201_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_150203_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_150204_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_150218_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_150433_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_150628_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_151435_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_151436_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_151437_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_151506_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_151506_02_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_151726_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_151728_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_151812_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_152107_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_152107_02_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_152110_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_152110_02_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_152111_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_152111_02_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_152834_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_153112_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_153458_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_153458_02_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_153851_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_160427_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_160433_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_160445_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_160458_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_160458_02_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_160458_03_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_160458_04_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_160459_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_160459_02_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_160546_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_160547_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_160626_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_160627_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_160912_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_160913_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_161018_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_161107_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_161107_02_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_161107_03_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_161704_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_161705_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_161706_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_162213_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_162214_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_162301_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_162749_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_162953_02_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_162955_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_163448_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_163613_02_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_163613_03_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_163613_04_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_163614_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_163614_02_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_163616_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_163918_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164208_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164301_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164306_02_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164312_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164425_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164445_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164558_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164604_02_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164607_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164645_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164648_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164649_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164653_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164704_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164708_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164708_02_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164713_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164717_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164725_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164752_01_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball
130331_164753_buechelberg_asvlandau_pfalzfussball

01.04.2013 - omd...
Verbandsliga Südwest: FV Dudenhofen - TDSV Mutterstadt
FV Dudenhofen - TDSV Mutterstadt 1:0 (0:0)

Christian Wolff erlöst den FVD in der 95. Minute...

Gegen die defensive Ausrichtung Mutterstadts hatte Dudenhofen echte Mühe anzukommen. Dennoch hätte der FV in der 13. Minute früh in Führung gehen können, wenn Sven Fischer aus guter Position sich getraut hätte, selbst abzuschließen, statt quer legen zu wollen, was mächtig schief ging. Der schwache Pass landete beim gegnerischen Abwehrspieler.

0:0 zur Pause, was Marcel Messerschmitt wie folgt kommentierte: "Mutterstadt steht ziemlich tief und Dudenhofen tut sich im Spielaufbau recht schwer. Dadurch ist es lediglich zu 2-3 Chancen durch die zwei Fischers und Enzenhofer gekommen. Wäre ein frühes Tor gefallen, hätte Mutterstadt aufmachen müssen, was dem Spiel zugute gekommen wäre. In der 2. Halbzeit spielt Dudenhofen auf ihr Heimtor, da agieren sie in der Regel stärker. Aber auch dann gilt, ein frühes Tor wäre gut. Das setzt voraus, dass die Spiel-Eröffnung sich verbessert."

Am grundlegenden Prinzip änderte sich in der 2. Halbzeit nichts, bzw. nicht viel. Dudenhofen hatte nach Wiederanpfiff eine sehr gute Phase mit der ein oder anderen Torchance, scheiterte aber entweder an der eigenen Abschlussschwäche oder am guten Michael Zoll im Kasten des TDSV.

Pech hatte in der 78. Minute Andreas Lange, als er am langen Pfosten stehend den Ball an die Querlatte köpfte. Der hätte gut und gerne drin sein können und zu diesem Zeitpunkt wäre die Führung längst hochverdient gewesen. Auch Mutterstadt hatte die ein oder andere gute Offensivszene, die eindeutig besseren Gelegenheiten einzunetzen hatten aber die Gastgeber.

Dass der Siegtreffer für den FVD in der 5. und letzten Minute der Nachspielzeit fiel, mag man als glücklich bezeichnen, war aber der Tatsache geschuldet, dass die Gelb-Schwarzen nie ihren Offensivdrang einstellten und 95 Minuten lang Moral bewiesen und dafür letztendlich, quasi in letzter Sekunde, belohnt wurden. Der zuvor für den verletzten Firas Zein eingewechselte Christian Wolff nutzte eine Hereingabe von rechts außen zum Last-Second-Siegtreffer.

Foto: Kurz nach dem 1:0...

Torjubel Dudenhofen

Eine bittere Niederlage für die taktisch hervorragend eingestellten und auftretenden Mutterstädter, aber, gar keine Frage, ein verdienter Dreier für die Schultz-Truppe in einer bemerkenswert fairen Partie.

Zuschauer: 100

Pressekonferenz:



Bilder vom Spiel:

130330_145922_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_150347_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_150359_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_150615_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_150838_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_150936_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_151129_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_151131_01_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_151131_02_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_151152_01_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_151152_02_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_151152_03_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_151153_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_151707_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_152235_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_152237_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_152541_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_152542_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_152543_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_152544_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_152546_01_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_152546_02_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_153244_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_153245_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_153248_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_153340_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_160339_01_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_160341_01_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_160341_02_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_160357_01_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_160357_02_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_160358_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_160359_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_160417_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_160609_01_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_160609_02_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_160814_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_160817_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_161121_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_161122_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_161124_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_161125_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_161437_01_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_161437_02_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_161622_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_162131_01_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_162131_02_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_164150_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_164441_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_164442_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_164914_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_164942_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_165215_01_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball
130330_171929_dudenhofen_mutterstadt_pfalzfussball

30.03.2013 - omd...
Kreispokalendspiele Rhein-Mittelhaardt in Weingarten
Kreispokalendspiele Rhein-Mittelhaardt in Weingarten
29.03.2013 - omd...
Landesliga Ost: Viktoria Herxheim - VfR Kandel
Viktoria Herxheim - VfR Kandel 1:0 (0:0)

Mit zunehmender Spielzeit verdiente sich Herxheim den Sieg immer mehr, und wenn es am Ende 2:0 oder 3:0 steht, darf sich Kandel auch nicht beschweren. Dabei fing die Partie ausgeglichen an und blieb auch so die gesamte erste Halbzeit über. Zu Begeisterungsstürmen sahen sich die 250 Zuschauer nicht hingerissen, allerdings erlebten sie eine intensiv umkämpfte Partie mit gutem Tempo. In der 12. Minute musste die Viktoria einen frühen Rückschlag hinnehmen, als Dennis Bodenseh umknickte und mit einem dicken Knöchel ausschied. Für ihn kam Daniel Kechler auf den Platz.

Viktoria-Spielleiter Markus Maier zur 1. Halbzeit: "Die erste Halbzeit war ausgeglichen mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. Es war ein taktisch geprägtes, relativ schnelles Spiel, das vor allem im Mittelfeld zwischen den Strafräumen ablief. Die beste Torchance hatte Felix Sitter mit einem Distanzschuss in der 28. Minute. Dennoch, das 0:0 Unentschieden zur Pause geht in Ordnung."

Die erste Viertelstunde der 2. Spielhälfte war objektiv betrachtet die beste Phase des Spiels, weil beide viel stärker nach vorne arbeiteten als in den ersten 45 Minute. Für die Stürmer waren nun mehr Räume da, die Partie wurde deutlich attraktiver. In diesen Zeitraum fiel auch die vermeintliche Schlüsselszene des Spiels. In der 52. Minute war plötzlich Stephan Detering frei durch, lief auf VfR-Keeper Andreas Bressler zu und schaffte es tatsächlich dessen Hand anzuschießen anstatt einzunetzen. Die 100%-Chance zur Führung war vergeben. ABER Herxheim merkte, dass der aufgrund der Tabellenposition leicht favorisierte VfR Kandel verwundbar war und die Gäste waren ab diesem Zeitpunkt, ich will nicht sagen geschockt, so doch leicht verunsichert. Sichtbar wurde dies, indem Mittelstürmer Cristian Cenusa zurück beordert wurde und gegen den schnellen Detering als letzter Mann fungierte. Diese taktische Maßnahme nützte nicht allzu viel, Herxheim hatte im Anschluss zwei weitere gute Gelegenheiten in Führung zu gehen. Zunächst wäre ein weiter Schlag von Frederik Bayer fast im Netz gelandet - der überraschte Bressler konnte die Kugel grade noch so mit den Fingerspitzen über die Latte lenken. Nur wenig später verzog Detering allein am langen Pfosten stehend knapp.

Foto: Detering zielt zu genau... auf die Hand des gegnerischen Torhüters
Stephan Detering

In der 85. war es ein Fehlpass von "Abwehrchef" Cenusa, der noch in der Kandeler Hälfte den Gegenangriff einleitete. Julian Hahn zog auf der rechten Außenbahn unwiderstehlich davon und flankte maßgenau auf den in der Mitte mitgelaufenen Felix Sitter. Für die Kandeler Abwehr ging das alles viel zu schnell und Sitter hatte nicht die allergößte Mühe zum 1:0 einzuköpfen.

Foto: Felix Sitter köpft zum Sieg
Felix Sitter

Ein hoch zufriedener Markus Maier nach Schlusspfiff: "In der 2. Halbzeit sind wir rausgekommen und haben gefightet, und haben hinten drin richtig gut verteidigt. 2-3 brenzlige Situationen haben wir überstanden, zu einer wirklich klaren Torchance ist Kandel nicht gekommen. Das Tor war eine schöne Aktion von Julian Hahn und Felix Sitter. Insgesamt war es eine gute, geschlossene Mannschaftsleistung."

Fazit: Der Zufriedenheit Maiers kann man nur beipflichten. Herxheim steigerte sich im Verlauf der Partie und revanchierte sich für die Hinspielniederlage. Basis des Erfolgs war die durchweg konzentrierte und konsequente Defensivarbeit.

Bildergalerie vom Spiel:

130328_190839_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_191103_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_191315_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_192527_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_192555_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_192758_01_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_192758_02_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_193027_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_193140_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_193809_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_194249_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_200210_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_200259_01_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_200311_01_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_200311_02_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_200312_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_200313_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_200442_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_200444_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_200445_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_200529_01_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_200536_01_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_200537_04_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_200716_01_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_200859_01_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_201044_02_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_201138_01_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_201653_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_201704_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_201707_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_203905_02_herxheim_kandel_pfalzfussball
130328_203906_herxheim_kandel_pfalzfussball

28.03.2013 - omd...
Kreispokalendspiel Südpfalz
Kreispokalendspiel Südpfalz
27.03.2013 - omd...
Verbandsliga Südwest: Jahn Zeiskam - Schott Mainz
Jahn Zeiskam - Schott Mainz 0:0

In der ersten Halbzeit neutralisierten sich die beiden Kontrahenten weitgehend gegenseitig, dadurch waren Torraumszenen extreme Mangelware.
Helmut Behr fasste dies wie folgt zusammen: "Von Schott Mainz war dies bisher eine enttäuschende Vorstellung. Sie hatten zwar etwas mehr vom Spiel, aber Zeiskam verteidigt extrem geschickt und hatte nach einer gewissen Anlaufphase die ein oder andere Konterchance. Wenn Zeiskam das 0:0 weiterhin halten kann, könnten sie in der letzten Viertelstunde sogar die Chance haben, das Spiel zu gewinnen. Schott ist, wenn überhaupt, nur bei Standards ansatzweise gefährlich. Oder deren Trainer findet in der Pause die richtigen Worte und weckt seine Truppe auf und sie bringen dann eine Leistung auf den Platz, die ihrem Anspruch gerecht wird."

In der zweiten Halbzeit war die Partie besser, weil offener. Zeiskam hätte tatsächlich, trotz weiterer leichter Feldüberlegenheit der Gäste, in Führung gehen können. In einer Szene schaffte man es aber bei vier Versuchen nicht, den Ball über die Linie zu befördern. Nur wenig später auf der anderen Seite schien es bei einem Mainzer Abschluss(-versuch) schwieriger den Ball übers Tor zu schieben als hinein. So blieb es bis zum Schluss beim torlosen Unentschieden, das angesichts der Rollenverteilung, Schott Mainz ging als Favorit in die Partie, als Erfolg für Zeiskam verbucht werden kann.

Bildergalerie vom Spiel:

130324_030432_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_030434_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_031032_03_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_031034_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_032028_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_032030_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_032032_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_032700_01_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_032700_02_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_032700_03_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_032700_04_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_032740_01_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_032740_02_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_032742_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_034004_01_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_034006_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_034008_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_034502_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_034526_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_040316_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_040344_02_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_040348_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_040350_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_040556_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_040558_01_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_040558_02_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_040600_02_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_040920_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_041140_01_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_041140_02_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_041356_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_041520_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_041522_01_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_041522_02_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_041522_03_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_041524_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_042426_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_043306_zeiskam_schott_pfalzfussball
130324_044610_zeiskam_schott_pfalzfussball

24.03.2013 - omd...
Verbandsliga Südwest: FV Dudenhofen - FSV Offenbach
FV Dudenhofen - FSV Offenbach 4:0 (2:0)

Bis zur 40. Minuten war es ein gutes Derby, mit hohem Tempo und einer knappen, aber verdienten Führung für die Schwarz-Gelben. Dann zückte Schiri Christopher Dispot die rote Karte gegen FSV-Abwehrchef Thorsten Ullemeyer für ein Foul an Andreas Lange. Weiter ohne "Ulle" und das in Unterzahl - das konnte nicht gut gehen. Ging es auch nicht, denn die 1:0 Führung für Dudenhofen, Kevin Fischer hatte in der 17. Minute aus spitzem Winkel eingelocht, baute Firas Zein in der 45. Minute per Strafstoß auf 2:0 aus (Video). Der Ausführende selbst war zuvor von FSV-Torwart Martin Herrmann im Strafraum gelegt worden.

Halbzeit-Bilanz vom verletzten und nicht einsatzfähigen Christopher Dollt (FSV Offenbach): "Dudenhofen ist besser ins Spiel gekommen, ist  insgesamt aggressiver als wir und zwingender in seinen Offensivaktionen. Sie hatten mehr Spielanteile. Die Führung muss man objektiv betrachtet als verdient ansehen. Das Foul, das zur roten Karte führte, war von meiner Position aus schwer zu erkennen. Absicht war es von Ulle mit Sicherheit nicht. Wenn er ihn so getroffen hat, wie es geklungen hat, ist der Platzverweis wohl zu vertreten. Der Elfmeter kurz vor der Halbzeitpause war eine klare Sache. Damit wir in der 2. Halbzeit noch was bewegen können, müsste ein schnelles Tor fallen. Aber in Unterzahl und ohne den Leitwolf in der Abwehr wird das ganz, ganz schwer. Wenn das Spiel normal verläuft, wird Dudenhofen klar gewinnen."

Und das Spiel verlief "normal", Dudenhofen legte in der 2. Halbzeit zwei weitere Treffer nach und gewann gegen aufopferungsvoll kämpfende, aber entscheidend dezimierte Offenbach klar und hoch verdient mit 4:0.
In der 66. Minute staubte Marc Kauther nach einem Freistoß von rechts außen zum 3:0 ab und Firas Zein besorgte nach einem wunderbaren Steilpass vom eingewechselten Tobias Lösch in der 83. Minute problemlos das 4:0.

Foto: FSV-Keeper Martin Herrmann entscheidet sich beim Strafstoß für die falsche Ecke
Foulelfmeter

Bilder vom Spiel:

130323_143618_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_143619_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_144017_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_144022_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_144236_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_144237_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_144741_01_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_145000_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_145050_03_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_145052_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_145102_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_145125_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_150336_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_150338_01_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_150400_01_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_150400_02_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_150459_01_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_150459_02_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_151510_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_151604_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_151923_01_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_151936_01_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_154306_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_154307_01_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_154307_02_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_154307_03_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_154308_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_154711_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_155010_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_155940_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_160016_01_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_161042_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_161343_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_161517_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
130323_162045_01_dudenhofen_offenbach_pfalzfussball
24.03.2013 - omd...
Oberliga: TuS Mechtersheim - Arminia Ludwigshafen
TuS Mechtersheim - Arminia Ludwigshafen 0:3 (0:1)

Jetzt mal Tacheles; wenn die ersten 60 "Derby"-Minuten genauso waren, wie die letzten 30, die ich gesehen habe, dann wundert es nicht, dass viele der 236 Zuschauer nach knapp 80 Minuten enttäuscht abgewandert sind. Allerdings verpassten die noch einen "Aufreger" der unnötigen Art. Beim Stand von 0:3 foulte Kevin Sigl den Torwart der Arminen gelbreif und musste, da schon vorher mit gelb bedacht, nun vorzeitig vom Platz.

In der 7. Minute hatte Jens Rehhäußer den Gast mit 1:0 in Führung gebracht. Dies hatte Bestand bis zur 55. Minute, ehe Steffen Burkhard aus kurzer Distanz auf 2:0 erhöhte. In der 77. gelang Jens Leithmann mit einem Freistoß das 3:0, die endgültige Entscheidung.

Arminia holte sich den Dreier nach dem schweren Pokalspiel gegen Regionalligist Wormatia Worms im Schongang. Man ließ Mechtersheim weitgehend ungestört aufbauen, spätestens am 16er war dann Schluss mit lustig. Die Mechtersheimer Offensive bereitete der Abwehr der Gäste allerdings auch kaum Probleme. Auf der anderen Seite fiel den Arminen das Toreschießen nicht allzu schwer. Beim zweiten Treffer schaute die blaue Defensive bewundernd zu. Und der Leithmann-Freistoß schien nicht unhaltbar für Keeper Stengel, der dennoch der beste im blauen Dress war und einen höheren Rückstand verhinderte.

Fazit: Am Ende ein leichter und verdienter Erfolg für die Ludwigshafener Arminia.  Für den TuS könnte es mit solchen Leistungen, trotz des momentan noch komfortablen Punktevorsprungs auf die Abstiegsplätze, durchaus noch eng werden im Kampf gegen den Abstieg.

Foto: Der Freistoß von Jens Leithmann schlägt ein zum 3:0
Freistoß Leithmann

Bildergalerie vom Spiel:
130323_164858_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_164935_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_165002_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_165004_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_165013_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_165014_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_165015_01_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_165015_02_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_165509_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_165609_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_165639_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_165647_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_165831_01_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_170037_01_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_170039_01_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_170039_02_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_170254_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_170317_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_170318_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_170730_01_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_170730_02_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_170819_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_170820_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_170853_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_170854_01_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_170854_02_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171145_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171148_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171151_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171304_01_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171304_02_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171304_03_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171306_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171309_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171310_01_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171310_02_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171310_03_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171331_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171338_01_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171338_02_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171444_02_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball
130323_171459_mechtersheim_arminialu_pfalzfussball

23.03.2013 - omd...
100 Jahre Viktoria Herxheim
Impressionen vom Festakt zum 100-jährigen Jubiläum in der Villa Wieser in Herxheim

Bilder vom Festakt im Fotoshop

130316_170439_viktoria100_dester
130316_172211_viktoria100_dester
130316_172938_viktoria100_dester
130316_173258_viktoria100_dester
130316_173320_viktoria100_dester
130316_173340_viktoria100_dester
130316_173542_viktoria100_dester
130316_173643_viktoria100_dester
130316_174147_viktoria100_dester
130316_174756_viktoria100_dester
130316_175056_viktoria100_dester
130316_175120_viktoria100_dester
130316_175341_viktoria100_dester
130316_175659_viktoria100_dester
130316_180348_viktoria100_dester
130316_180542_viktoria100_dester
130316_182907_viktoria100_dester
130316_183508_viktoria100_dester
130316_185706_viktoria100_dester
130316_185858_viktoria100_dester
130316_190354_viktoria100_dester
130316_190511_viktoria100_dester
130316_190804_viktoria100_dester
130316_191538_viktoria100_dester
130316_192338_viktoria100_dester
130316_192553_viktoria100_dester

21.03.2013 - omd...
Bezirksliga: FC Lustadt - SV Altdorf-Böbingen
FC Lustadt - SV Altdorf-Böbingen 1:3 (0:1)

Bildergalerie vom Spiel:

130317_152326_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_152417_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_152418_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_152419_01_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_152419_02_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_153601_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_153610_01_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_153610_02_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_153610_04_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_153626_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_153952_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_153954_01_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_160553_01_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_160553_02_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_160554_02_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_160740_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_160932_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_160933_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_161048_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_161243_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_161332_01_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_161332_02_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_161441_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_161452_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_161453_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_161558_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_161734_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_161812_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_162019_01_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_162019_02_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_162245_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_163947_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_164210_01_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_164210_02_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_164559_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_164606_01_lustadt_altdorf_pfalzfussball
130317_164606_02_lustadt_altdorf_pfalzfussball
19.03.2013 - omd...

<< Neuer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 Älter >>

CMS by CuteNews

Anschlusstor

Google
Web-Suche
Pfalzfussball

Lotto


Neueste Beiträge im Forum
Wechselbörse 2017/2018
A-Klasse Rhein-Mittelhaardt 2016/2017
A-Klasse Südpfalz 2016/2017
Bezirksliga Vorderpfalz 2016/2017
B-Klasse Südpfalz/West - 2016/2017
1. Elfmeter-Jedermannturnier bei der SpVgg Rödersheim
11m-Turnier in Mechtersheim
C-Klasse Südpfalz Ost 2016/2017
Verbandsliga 2016/2017
Regionalliga 2016/2017