Pfalzfussball.de

 
 

Pfalzmeister.de

KFZ-Sachverständigenbüro Kuntz - Tel: 0178-24 44 44 7
Neu: GA-Kuntz iPhone App
Fussballschule Helmut Behr - Bellheim

Landesliga
Viktoria Herxheim – Südwest Ludwigshafen 3:0 (2:0)

Bericht anzeigen/verbergen

Bericht: Heinz Weis (Herxheim)

Verdienter Sieg der Viktoria und damit drei wichtige Punkte gegen den Abstieg

Von Beginn an übernahm nicht die Viktoria das Kommando, sondern die Gäste aus Ludwigshafen. Bereits in der 4. Minute hätte Ludwigshafen in Führung gehen müssen, doch Argirios Goulas schaffte es nicht, den Ball aus 4 Metern im Tor unterzubringen. Die Viktoria hatte ihre erste große Chance in der 29. Minute. Vier Minuten später marschierte Daniel Kechler auf der rechten Seite durch, flankte präzis und Dennis Bodenseh vollstreckte zum 1:0.

In der 43. Minute dann vielleicht der Knackpunkt im Spiel: Gästespieler Sencer Koc wurde wegen einer Unsportlichkeit, von der gut leitenden Schiedsrichterin Fabienne Michel, mit der roten Karte zum Duschen geschickt. Dann in der 45. Minute die Vorentscheidung: Dennis Bodenseh bekam den Ball, setzte sich geschickt durch und schob das Leder am Torwart vorbei zum 2:0 in die Maschen.

Foto: Das Unparteiischenteam mit Schiedsrichterin Fabienne Michel lieferte eine einwandfreie Leistung ab.



In der 2. Halbzeit hatten die Gäste nicht mehr viel zu bestellen. Die Viktoria gab den Ton an und hätte durch Marcel Milenkovic und Dennis Bodenseh locker auf 4:0 erhöhen können, doch die Chancen wurden überhastet vergeben. In der 77. Minute stürmte Marco Moch auf der rechten Seite unaufhaltsam durch und servierte eine genaue Flanke, die Patrick Stieber zum 3:0 einschoss. Südwest Ludwigshafen hatte in der 94. Minute noch die Chance zum Anschlusstreffer, doch der Ball landete nur an der Latte.

Foto: Nach der roten Karte dauerte es recht lange bis endlich weiter gespielt werden konnte - unnötige Diskussionen auf dem Feld nach einer klaren Unsportlichkeit



Bei einer Abwehraktion verletzte sich Frederik Bayer so schwer, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Lieber Frederik, wir hoffen alle, dass deine Verletzung doch nicht so schwer ist und wünschen dir alles Gute.

Fazit: Die Viktoria bot eine spielerisch und kämpferisch gute Leistung, wobei der nach Verletzungspause wieder spielende Julian Hahn einer der großen Pluspunkte der Mannschaft war. Er rackerte und kämpfte unermüdlich.

25.10.2014 - omd
CMS by CuteNews

Anschlusstor

Google
Web-Suche
Pfalzfussball

Lotto


Neueste Beiträge im Forum
B-Klasse Südpfalz West 18/19
A-Klasse Südpfalz 2018/19
Verbandspokal 2018/2019
A-Klasse Rhein-Mittelhaardt 2018/2019
Verbandsliga 2018/2019
B-Klasse Südpfalz Ost 18/19
B-Klasse Rhein-Mittelhaardt Süd 2018/2019
Landesliga Ost 2018/2019
Kreispokal Rhein-Mittelhaardt 2018/2019
C-Klasse Rhein-Mittelhaardt Süd 2018/19