Seite 1 von 1

Bezirksliga: SV Rülzheim - TSV Gau-Odernheim

Verfasst: 02.06.2014 11:14
von OLLi
SV Rülzheim - TSV Gau-Odernheim 0:0

Nach dem 3:1 aus dem Hinspiel reichte dem SV ein torloses Unentschieden zum Aufstieg in die Landesliga Ost. Vor 1600 Zuschauern boten beide Teams ein schwaches Spiel. Rülzheim tat nicht mehr als nötig und stand hinten gegen insgesamt harmlose Gäste sicher, ließ lediglich 2 Halbchancen zu.

Bild

Die Führung, ein Sieg für den SVR lag erst in der Endphase der Partie in der Luft. Der erste wirklich gute Spielzug über die rechte Außenbahn führte zum vermeintlichen 1:0 durch einen Kopfball von Robin Dränkow - leider stand dieser im Abseits.

Foto: Der einzige Treffer der Partie - Abseits

Bild

Kurz vor der Pause hätte Gau-Odernheim für ein derbes Foul von hinten eigentlich eine rote Karte kassieren müssen - der gütige Schiedsrichter Epp beließ es bei gelb.

Während der Rülzheimer an sich, trotz des landesligauntauglichen Gegners bis zum Schluss zitterte - irgendein Gurkenball kann ja immer ins Netz flutschen - war der objektive Zuschauer froh nach 92 Minuten mit dem Abpfiff erlöst zu werden.

Wie dem auch sei, Rülzheim ist über die Runde gesehen und nach der Relegation absolut verdient aufgestiegen und wird in der kommenden Saison die Landesliga Ost bereichern.

Bilder vom Spiel

Bild